Ausbildung


 

Pumpen für jede Herausforderung

SPECK Pumpen fertigt seit 1909 Pumpen und Zubehör in höchster Qualität. Über 100 Jahre Erfahrung und ein ungebrochener Ehrgeiz sich immer weiter zu entwickeln, machen SPECK Pumpen heute zu einem der weltweit führenden Unternehmen in der Pumpenbranche.

Innovative Lösungen, auch bei besonderen Herausforderungen, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit, Wartungsfreundlichkeit und ein ganz besonderer Service sind anerkannte Qualitäten der Produkte. SPECK Pumpen steht auch bei der Wahl des Produktionsstandortes in Neunkirchen am Sand fest in der Tradition von "Made in Germany".

Die herausragende Kompetenz des Unternehmens wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesichert, welche ihr Wissen im Betrieb sammeln, individuell ausbauen und interaktiv weitergeben. Eine fundierte Ausbildung und ein überdurchschnittlich hohes Identifikationspotenzial sorgen dafür, dass sehr viele Auszubildende bei SPECK Pumpen eine langjährige Erfolgsgeschichte schreiben, die manchmal über ein ganzes Berufsleben reicht. Egal, wohin Sie Ihre Wege auch führen werden - eine Ausbildung bei SPECK Pumpen sorgt für einen optimalen Start!

Wer hoch hinaus will, braucht ein gutes Fundament!

Ein rotierendes Ausbildungssystem mit vierteljährlichem Wechsel in 15 verschiedenen Abteilungen steht hinter den vielfältigen Aufgaben der Industriekaufleute. Der moderne Betrieb mit einer vollwertigen Produktion verschafft dafür breite und fundierte Kenntnisse.

Die Berufsausbildung der fachlich gebundenen Mechaniker, Lagerlogistiker und Produktdesigner/-innen geht ebenfalls über die Grenzen der eigentlichen Abteilungen hinaus und vermittelt Wissen und Praxis der angrenzenden Bereiche wie Produktion, Versand und Export.

Über alle Lehrjahre hinweg sind bei SPECK Pumpen durchschnittlich 20 Jugendliche in Ausbildung. Interne Einrichtungen wie der wöchentliche Betriebsunterricht oder der Englischkurs sorgen zusätzlich für einen routinierten Blick über den Tellerrand und einen regen Austausch unter den Auszubildenden.

Am Ende der Ausbildung sollen motivierte junge Menschen mit einem festen fachlichen Fundament und einem breiten Horizont ins Berufsleben entlassen werden. Für kompetente Nachwuchskräfte ist allerdings im eigenen Unternehmen immer eine passende Aufgabe mit Entwicklungspotenzial vorhanden - SPECK Pumpen bildet primär für den eigenen Bedarf aus!

 

Wir bilden aus:

Industriekaufmann/-frau
Dauer: 3 Jahre
Voraussetzung: Mittlere Reife

Industriekaufleute sind mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgaben in allen Bereichen eines Industriebetriebes vertraut.

Je nach Geschäftsbereich führen Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben aus und/oder kontrollieren diese. Kunden, Lieferanten und Kollegen sind gewohnte Dialogpartner; der Einsatz von Informations- und Telekommunikationssystemen ist Routine.

 

Industriemechaniker/-in
Dauer: 3,5 Jahre
Voraussetzung: Qualifizierter Hauptschulabschluss

Industriemechaniker/-innen - einer der gefragtesten Berufe in der Metallfachbearbeitung - sind Experten für industrielle Maschinen und Produktionsanlagen! Sie reparieren und warten diese oder Einzelteile davon, stellen die Anlagen selbst her und montieren sie auch.

Bei SPECK Pumpen sind Industriemechaniker/-innen in der Reparaturwerkstatt, im mobilen Kundendienst sowie im Anlagenbau gefordert.

 

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
(ehem.: Handelsfachpacker/-in)
Dauer: 3 Jahre
Voraussetzung: Qualifizierter Hauptschulabschluss

Fachkräfte für Lagerlogistik steuern alle Prozesse innerhalb eines Warenlagers. Das Umschlagen von Gütern erfordert Fachwissen und Genauigkeit: Beim Wareneingang achten sie auf alle Details, überprüfen die Versand- und Begleitpapiere und lagern die Waren fachgerecht ein. Beim Warenausgang kommissionieren sie die Artikel, sorgen für sichere Verpackung, eindeutige Kennzeichnung und alle notwendigen Dokumente.

 

Technische/-r Produktdesigner/-in
(ehem.: Technische/-r Zeichner/-in)
Dauer: 3,5 Jahre
Voraussetzung: Mittlere Reife

Technische Produktdesigner/-innen setzen Vorgaben von Ingenieuren und Designern um. Mit CAD-Software konstruieren sie Produkte und überprüfen die Umsetzbarkeit mit simulierten Belastungstests. Sie arbeiten mit unterschiedlichsten physikalischen Größen und kennen die Vor- und Nachteile verschiedener Werk- und Hilfsstoffe. Sie begleiten die Produktteile vom Entwurf über die fertige Konstruktion bis hin zur ausführlichen technischen Dokumentation und Bauanleitung.

Deine Chance nutzen: jetzt bewerben!

 

Download des Beitrags